Invicorp

180.90 

Invicorp enthält 25 mg Aviptadil und 2 mg Phentolaminmesilat pro Injektion und wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion angewendet. Auf diese Weise können Sie mit diesem Arzneimittel wieder steife und länger anhaltende Erektionen bekommen, die es Ihnen ermöglichen, Sex mit Ihrem Partner zu haben. Invicorp wird vom Hersteller Evolan Pharma hergestellt und die Wirkstoffe in dieser Erektionsbehandlung verbessern die Durchblutung Ihres Penis, sodass Sie wieder harte Erektionen bekommen und Geschlechtsverkehr möglich wird.

DokterOnline

24/7

1 bis 3 Arbeitstage
Kostenlos Versand

Treated

24/7

NextDay Lieferung
Kostenlos Versand

Ihre Apotheke

Beschrijving

Wenn Sie Invicorp kaufen möchten, lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch, um alle wichtigen Informationen zu erhalten. Invicorp ist eine Behandlung für erektile Dysfunktion, die durch Injektion in die schwellenden Körper des Penis verabreicht wird. Invicorp enthält 25 mg Aviptadil und 2 mg Phentolaminmesilat pro Injektion und behebt Erektionsprobleme, indem der Blutfluss zum Penis vorübergehend stimuliert und der Blutfluss aus dem Penis vorübergehend reduziert wird, um steife Erektionen zu verursachen und dauerhafte Erektionen zu schaffen, die Sex ermöglichen zu haben. Invicorp wird häufig als Anti-Impotenz-Behandlung empfohlen, wenn Sie Alprostadil-haltige Erektionsmedikamente eingenommen haben und dies Ihre erektile Dysfunktion zu wenig oder gar nicht beeinflusst hat.

Sie können Invicorp online in unserer Apotheke bestellen, wenn Sie:

Haben Sie dieses erektile Mittel zuvor auf Anweisung Ihres Arztes angewendet
Sobald der Arzt gezeigt hat, wie Invicorp angewendet werden soll.
Patienten, die Invicorp bei Erektionsstörungen anwenden, sollten alle 3 Monate zum Kunst- oder Urologen gehen, um sich untersuchen zu lassen.

Was ist die Ursache für erektile Dysfunktion?

Etwa die Hälfte aller Männer über 40 leiden an erektiler Dysfunktion, und mindestens 25% der Männer unter 40 leiden an Erektionsproblemen. Es gibt verschiedene Ursachen für Impotenz, z. B. eine Grunderkrankung wie Bluthochdruck oder Diabetes. Manchmal können Lebensstilfaktoren wie übermäßiger Alkoholkonsum, Übergewicht, Rauchen und Drogenkonsum zu erektiler Dysfunktion führen. Diese physischen Ursachen für erektile Dysfunktion können häufig durch eine Anpassung Ihres Lebensstils verringert werden.

Darüber hinaus gibt es verschiedene emotionale Faktoren, die zu Erektionsstörungen führen, wie Angst vor Sexualität, Nervosität in neuen Beziehungen sowie Arbeitsdruck und Stress, die ebenfalls zu erektiler Dysfunktion führen können.

Wenn ein Mann sexuell erregt wird, senden bestimmte Chemikalien ein Signal an den Körper, erweitern die Blutgefäße und lassen das Blut in den Penis im Penis fließen. Dies schafft eine harte Erektion. Bei erektiler Dysfunktion werden die Blutgefäße häufig verengt, so dass trotz sexueller Stimulation oder Erregung nicht genügend Blut zum Penis fließen kann. Deshalb sind Herzerkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes oft ein Grund für Impotenz.

Wie kann ich erektile Dysfunktion behandeln?

Es ist oft gut, mit den Ursachen von Impotenz im Zusammenhang mit dem Lebensstil zu beginnen (z. B. mehr Bewegung, Gewichtsverlust und Raucherentwöhnung sowie der Konsum von Freizeitdrogen. Es kann auch helfen, bestimmte psychologische Faktoren bei erektiler Dysfunktion zu beseitigen, indem man möglicherweise mit jemandem spricht.) oder Arbeitsbelastung reduzieren.

Wenn diese Anpassungen Erektionsstörungen nicht bessern und angenommen wird, dass eine verminderte Durchblutung die Ursache Ihrer erektilen Dysfunktion ist, kann Ihr (Online-) Arzt eine Behandlung der erektilen Dysfunktion verschreiben.

Erektionspillen

Häufig sind Erektionspillen wie Viagra, Cialis, Tadalafil oder Levitra die erste Behandlungsoption für erektile Dysfunktion. Wenn dieses orale erektile Medikament jedoch für Sie nicht geeignet ist oder die erektile Dysfunktion nicht ausreichend beeinflusst, bietet eine andere Behandlung für erektile Dysfunktion möglicherweise eine Lösung.

Methoden wie Invicorp

Medikamente gegen erektile Dysfunktion wie Invicorp können verschrieben werden. Daher ist es wichtig, dass Sie die Anwendung von Erektionsmitteln mit Ihrem Arzt oder Urologen besprechen. Auf diese Weise kann der Arzt auch sofort überprüfen, ob es bestimmte Störungen gibt, die Ihren Erektionsstörungen zugrunde liegen, und die geeignete Behandlung für erektile Dysfunktion verschreiben.

Wie wirkt Invicorp bei erektiler Dysfunktion?

Die beiden Wirkstoffe in Invicorp sind Aviptadil und Phentolaminmesilat. Phentolaminmesilat senkt den Blutdruck in den Venen und erleichtert den Blutfluss zum Penis. Die Wirkung von Aviptadil ist ungefähr gleich, aber es hilft auch, das Blut im Penis zu halten, sobald sexuelle Erregung auftritt, die zu härteren Erektionen und länger anhaltenden Erektionen führt.

Beoordelingen

Er zijn nog geen beoordelingen.

Wees de eerste om “Invicorp” te beoordelen

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Nehmen Sie Kontakt auf

Stellen Sie Ihre Frage, wir werden Sie innerhalb von 24 Stunden an Werktagen beantworten.

viagra kaufenLevitra Schmelztabletten kaufen