Azithromycin

49.00 

Categorieën: , Tag:

Azithromycin ist ein Antibiotikum welches zur Behandlung verschiedener bakterieller Infektionen, wie beispielsweise Chlamydien, eingenommen wird. Die Version, die hier angeboten wird, ist ein Generikum, das den gleichen Wirkstoff wie das Pfizer Produkt Zithromax enthält.

DokterOnline

24/7

1 bis 3 Arbeitstage
Kostenlos Versand

Treated

24/7

NextDay Lieferung
Kostenlos Versand

Ihre Apotheke

Beschrijving

Azithromycin ist ein Antibiotikum, welches den gleichnamigen aktiven Wirkstoff enthält. Entwickelt und veröffentlicht wurde es von der Firma Pfizer unter dem Markennamen Zithromax in den frühen 1990er Jahren. Dieses Medikament wird zur Behandlung einer Vielzahl von bakteriellen Infektionen, wie beispielsweise Chlamydien, benutzt. Bitte beachten Sie, dass das Medikament unter Umständen in einer Packung verschickt wird, welche sich von der auf dem Bild abgebildeten Packung unterscheidet. Dies ist der Fall, da es sich um ein Generikum handelt, welches von verschiedenen Herstellern hergestellt wird.

  1. Einfach einzunehmende Tablette
  2. Einmalige Behandlung von Chlamydien

Chlamydien gehören zu der häufigsten sexuell übertragbaren Infektion in Deutschland, mit etwa 300.000 Neuinfektionen jährlich. Die Krankheit wird durch ein Bakterium namens Chlamydia trachomatis verursacht und von einer Person zur anderen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen.

Zu den Symptomen zählen Schmerzen, irreguläre Ausflüsse aus Penis und Vagina und eine verstärkte Monatsblutung bei Frauen. Dreiviertel aller Frauen und die Hälfte der Männer haben jedoch keine sichtbaren Symptome. Dies macht es doppelt so wichtig, sich testen zu lassen, wenn man ungeschützten Sex mit mehreren Partnern hatte oder denkt, dass die Gefahr einer Infektion besteht.

Als Makrolid-Antibiotikum wirkt Azithromycin, indem es die bakteriellen Zellen, die für die Verbreitung der Infektion verantwortlich sind, bekämpft. Diese Bakterien erhöhen ihre Anzahl durch Selbstreproduktion. Hierzu müssen sie ein Protein generieren, das ihnen die optimalen Bedienungen zur Vermehrung schafft. Das Antibiotikum funktioniert durch die Hemmung der Produktion dieses Proteins. Wenn die Bakterien ihre Präsenz nicht mehr entwickeln können, können sie von den Abwehrkräften bekämpft werden und diese töten sie schließlich ab.

Für die Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten und Harnweginfekten ist nur eine einmalige Dosis von Azithromycin erforderlich. Es ist wichtig, beim Kauf von Generika sicherzustellen, dass sie rechtlich existieren, da einige Webseiten Ihnen vielleicht generische Alternativen anbieten, die nicht lizenziert sind.

Füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen aus und einer unserer registrierten Ärzte wird beurteilen, ob dieses Medikament für Sie geeignet ist. Sobald bestätigt wurde, schicken wir es Ihnen innerhalb eines Werktags zu.

Wirkstoff

Der Hauptwirkstoff in Azithromycin ist eine gleichnamige antibiotische Substanz. Sie gehört zur Kategorie der Makrolide und kann vielseitig zu der Behandlung von bakteriellen Infektionen angewendet werden. Sie funktioniert, indem sie die Bakterien, die die Infektion verursachen, daran hindert, sich zu entwickeln und zu verbreiten, das tut sie indem sie in den Prozess der Proteinsynthese eingreift.

Diese Bakterien benötigen die Generation bestimmter Proteine, um ihr genetische Material kopieren und vermehren zu können. Sobald ihre Fähigkeit, dies zu tun, gehemmt worden ist, kommt ihr Wachstum zum Stillstand und das Immunsystem zerstört den Rest der Bakterien.

Azithromycin beipackzettel

Extra informatie

Hersteller

4 beoordelingen voor Azithromycin

  1. Anonym

    Ich habe das Medikament schon mehrmals gegen Bronchitis und Nebenhöhlenentzündung eingenommen und es hat immer gut geholfen.Nebenwirkungen keine.
    – Frau, 48

  2. Anonym

    Ich hatte eine sehr schwere Mandelentzündung mit hohem Fieber und sehr starken Schmerzen. Habe zuvor ein anderes Antibiotika verschrieben bekommen. Welches auch zunächst half aber die Mandelentzündung nach 5 Tagen wieder da war. Also scheinbar wurden nicht alle Bakterien abgetötet. Daraufhin verschrieb mir mein Arzt dieses Antibiotika. Die Einnahme ist sehr angenehm. 1 x tgl. 1 Tablette. Das 3 Tage lang. Wenn ich mir die Nebenwirkungen bei anderen so durchlese, muss ich sagen, scheine ich Glück zu haben. Oder es ist einfach so, dass die Leute, die zufrieden sind, nicht schreiben. Ich habe keine nennenswerten Nebenwirkungen erleben müssen. Kein Durchfall, keine Schmerzen. Mir war an den ersten beiden Tagen hin und wieder etwas schwindelig. Mehr nicht. Würde es wieder nehmen. Hoffe, dass das Medikament jetzt endgültig wirkt. Sonst werde ich meinem HNO Arzt wohl mal einen Besuch abstatten müssen, dann stimmt da wohl was nicht 🙂
    – Frau, 31

  3. Anonym

    Ersten Tag war alles gut ausser der Durchfall, fing schon nach 2 Stunden an. 2 Tag ich war benommen und am arsch 3 Tag eben so aber Angst Gefühle kämmen hoch. Mir war immer heiß und habe geschwitzt wie ein Schwein.. Aber jetzt 2 tage danach fühle ich mich schlimmer. Mir ist etwas schwindelig, auch übel Unsicherheit so das Gefühl hatte ich davon nicht. Ich habe durst die ganze Zeit schon. Hat echt gut geholfen aber bin froh wenn das aufhört.
    – Frau, 35

  4. Anonym

    Sehr gut vertragen.. Nicht auf nüchtern Magen… Zusätzlich perenterol… Keine Nebenwirkungen
    – Frau, 40

Een beoordeling toevoegen

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Nehmen Sie Kontakt auf

Stellen Sie Ihre Frage, wir werden Sie innerhalb von 24 Stunden an Werktagen beantworten.

Amoxicilline 500mg